Liberia – vom Shopping und Friseurbesuchen in Costa Rica und einem Pazifikstrand

Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist – am schönsten ist es wenn wir uns mühelos in der Gegend zurecht finden, die Sehenswürdigkeit des Ortes erkundet haben, die netten Damen in den Sodas uns wiedererkennen und wir endlich den Busfahrplan auswendig kennen – perfekter Zeitpunkt für den Aufbruch! Ich zwinge uns also wieder Read More

Caño Negro – ein Paradies für prähistorische Mücken, Reptilien und Lorcas

Bereits als wir das Dörfchen Caño Negro mit dem Bus durchfahren haben – Dorf meint hier 15 Häuser und 4 Lodges – war klar, dass wir hier absteigen würden. Im Vorbeifahren sah es aus, wie ein Paradies mitten in die Natur eingelassen und vor allem sah es von außen sehr gepflegt aus. Wir sind mit Read More

Nationalpark Vulkan Tenorio

Unsere Befürchtungen bei Anreise bewahrheiten sich über Nacht. Es hat sich eingeregnet. Ich zitiere aus meinem schlauen Reiseführer: „In der Regenzeit kann es manchmal tagelang durchregnen“. Das tut es also nun auch, es regnet ununterbrochen. Es ist eigentlich überhaupt nicht schlimm, da es angenehm warm ist und sich die Umgebung irgendwie „frisch“ anfühlt. Durch eine Read More

Auf dem Weg zum Nationalpark Vulkan Tenorio

Nachdem wir viele schöne Tage in der Gegend von Tílaran verbracht haben, wird es nach Karos Meinung Zeit für einen Ortswechsel. Die Sachen sind gepackt und wir sind bereit die Komfortzone erneut zu verlassen. Der Plan ist es, sich zum Nationalpark Tenorio durchzuschlagen. Ein Bus fährt bis zum Dorf Bijagua, von dort müssen wir weiter Read More

Volcano Arenal und ein herzliches Wiedersehen

Ein letzter Ausflug in der Gegend des Sees Arenal steht an. Der Vulkan – ja der Vulkan Costa Ricas. Bis ihm vor einigen Jahren ein Zacken aus der Krone brach, war er einer der drei schönsten Vulkane weltweit und ist nach wie vor eines der Wahrzeichen des Landes. Das Schloß Neuschwanstein oder der Kölner Dom Read More

Vienta Fresco – Cataratas

Da Karo vorgestern einen Plan geschmiedet hatte, waren wir gestern wieder auf Achse. Eine gesunde Mischung aus Bus und Taxi hat uns zum Ziel gebracht: die Vienta Fresco – Cataratas (Wasserfälle) Die Tour ging ungewöhnlich spät los und hatte nur ein geringes Risiko irgendwo hängenzubleiben. Also mal was Entspanntes. Die Aussicht bei der Taxifahrt war Read More

cabinas arelago

Vorgestern war der perfekte Sonntag! Wir hatten zum ersten Mal schlechtes und winterliches Wetter (bewöltker Himel, 20 Grad und vereinzelter Nieselregen) – und hatten vor den ganzen Tag auf dem Grundstück unserer Cabina herumzulungern. Als wir dann die Augen öffneten, das wunderherrlich schlechte Wetter von unserem Panoramablick sahen, beglückwünschten wir uns natürlich ausgiebigst für dieses Read More

Die Hängebrücken von Arenal und wie wir lernten in Costa Rica zu trampen

Auf Empfehlung der Vermieter unserer Cabina haben wir uns auf den Weg zu den Hängebrücken von Arenal gemacht. Frühes Aufbrechen ist in dem Land obligatorisch und der passende Bus fährt um 07.00 Uhr an unserer Unterkunft vorbei – also vom Sonnenaufgang wecken lassen, Taschen packen, Wetter beobachten und raus auf die Straße. Bus fahren hat Read More

Lurchaibel in Tíleran/Paradies

Was für eine Nacht. Die Grillen zirpen die ganze Nacht – besser als die Sirenen von San Jose, die mindestens genauso unaufhörlich auf sich aufmerksam gemacht haben. Der Wind hier ist ein ordentliches Lüftchen. Geckos und Affen – total verrückt – die die Sonne und gefühlt auch uns um 05:30 Uhr begrüßen. Ja 05.30! Um Read More

ab in den bus raus aus der stadt

Wow! das trifft es. Spektakulär und abenteuerlich auch. Mit dem Taxi ging es zu einer der Bushaltestellen, von der Busse in andere Städte fahren. Das Ziel ist Tilaran am Arenal. Viele Warnungen hatten wir vorher gehört und gelesen. Das Gepäck niemals aus den Augen lassen. NIEMALS! Die Taxifahrt offenbarte doch noch ein paar der etwas Read More

San Jose

Die gute Nachricht vorab: „Wir werden nicht verhungern.“ Das landestypische Frühstück „gallos pintos“ -Bohnen mit Reis – ist vegan und wir müssen so für die wichtigste Mahlzeit am Tag keine Stunts hinlegen. Wir haben im Supermarkt Sojamilch und Tofu gesichtet, die geliebte Advocado gibt es an jeder Straßenecke, die Früchte sind traumhaft. Sogar fein, vegan-asiatisch Read More

Über den Wolken…

Reisen heißt oft verlassen der Komfortzone. Read More

Last action chaos

Seit kurzem manifestiert sich unser Vorhaben in Träumen in der Nacht und die Vorfreude steigt und steigt und steigt. Nur noch wenige Handschläge – 9 Stunden und es wird endlich losgehen. Read More

1 2 3 4